Hylase

Was ist Hylase?
Hylase ist die Bezeichnung für ein Medikament, das man einsetzt, um die injizierte Hyaluronsäure aufzulösen. Die Substanz in Hylase heißt Hyaluronidase. Sie kommt auch auf natürliche Weise im menschlichen Körper vor, allerdings ist die Konzentration des Enzyms im Medikament deutlich höher. Dadurch kann Hyaluronidase z.B. Schwellungen, Knoten und Knötchen auflösen. Nur in gravierenden Fällen sollte man eine Hylase-Behandlung durchführen.

Wie wird eine Hylase-Behandlung durchgeführt?
Zwischen Ihrer Hyaluronsäurebehandlung und dem Korrekturbedarf mittels Hylase-Behandlung sollte ein zeitlicher Abstand eingehalten werden. Nur dadurch kann der Arzt analysieren und erkennen, wie die Hautregion behandelt werden sollte und welche Hylase-Dosis erforderlich ist. Die Hylase wird anschließend mit Injektionen unter die Haut verabreicht.

Anwendungsbereiche

  • Auflösung von Knoten, Knötchen, Knubbeln und Schwellungen, die auf Grund von Unverträglichkeit von Hyluronsäure-Behandlungen entstanden sind

Nach der Behandlung

Nach einer Behandlung in unserer Praxis gibt es je nach Methode einige Dinge, die zu beachten sind. Individuelle Verhaltensweisen oder Rückfragen besprechen wir mit Ihnen direkt nach der Behandlung gemeinsam. Generell gilt:

  • 1 Woche keine Massage, keine Sauna, keine Sonnenbank und kein Sport

Wir sind ausgezeichnet

Frauenärzte
in Duisburg auf jameda

Unsere Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag 10:00 – 15:00 Uhr
Mittwoch 10:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag 10:00 – 15:00 Uhr
Freitag 11:00 – 19:00 Uhr
Samstag 11:00 – 19:00 Uhr
Sonntag geschlossen
   
Terminvereinbarung unter (0203) 34 68 5777

Kontakt

Beautymed Duisburg
...so gut aussehen wie man sich fühlt...
Dr. med. Corinna Scherhag
 
Privatpraxis für ästhetische Medizin,
Gynäkologie und Geburtshilfe
 
Koloniestraße 88
47057 Duisburg-Neudorf
Folgen Sie uns auch auf